Bluetooth-fähige Leuchten

Verfügbarkeit

Dank der Erco Leuchtensystematik steht von Anfang an eine breite Auswahl an Bluetooth-fähigen Leuchten für Stromschienen bereit. Die Familien Optec, Parscan, Oseris und Pollux bieten verschiedene Designoptionen in Leistungen bis 19W. Hinzu kommen die wechselbaren Linsenoptiken mit den rotationssymmetrischen Lichtverteilungen Narrow Spot, Spot, Flood, Wide Flood und Extra Wide Flood, der achsensymmetrischen Lichtverteilung Oval Flood oder der asymmetrischen Lichtverteilung Wallwash. Damit verfügen Planer über einen flexiblen Werkzeugkasten, um Räume professionell, differenziert und mit effizientem Sehkomfort in Szene zu setzen. Über den Service ‚Erco individual‘ lassen sich darüber hinaus Bluetooth-fähige Ausführungen bestimmter Leuchten im Erco Programm projektbezogen anfragen.

Die Zukunft der drahtlosen Lichtsteuerung

Erco gehört zu den ersten Unternehmen, das Casambi professionel anwendet, das bisher vor allem im Heimbereich und bei dekorativen Leuchten für drahtlose Lichtsteuerungslösungen genutzt wurde. Die Software wird laufend um Funktionalitäten wie z.B. Kalender, Timer oder die Integration von Bluetooth-fähigen Wandschaltern, Tastern und Sensoren erweitert. Auch die Möglichkeit, einzelne Mesh-Netzwerke über IP- und Cloudtechnologie zu verknüpfen, ebnet den Weg zum Einsatz im Objektbereich. Hier setzt Erco bereits erste entsprechende Projekte um, z.B. ein Krankenhaus in Nordirland mit mehr als 2000 über Casambi gesteuerten Erco LED-Leuchten. „Mit der Integration der Casambi-Steuerung über Bluetooth in unsere Lichtwerkzeuge bieten wir eine flexible und sehr attraktive Lichtsteuerung“, erläutert Kay Pawlik, Geschäftsführer Erco GmbH, die aktuellen Produktneuheiten und ergänzt: „Dieser neue, intuitive Zugang zur Gestaltung mit Licht wird eine prägende Rolle in der Architekturbeleuchtung übernehmen.“ Entsprechend plant der Hersteller bereits zum Jahreswechsel 2018/19 die Ausrüstung weiterer Produktfamilien mit drahtloser Bluetooth-Steuerungstechnologie und kooperiert eng mit Casambi als Technologiepartner bei der Weiterentwicklung des Systems.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

ERCO GmbH
www.erco.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ©Carsten Heidmann/stock.adobe.com
Bild: ©Carsten Heidmann/stock.adobe.com
Digital vernetzt

Digital vernetzt

Auftragsbelege, Tagesberichte, Stundenzettel, Lieferscheine: Viel Papier, doppelte Erfassungen und händische Ablage verursachen noch vielerorts Mehraufwand in der Verwaltung. Um diese Vorgänge digital abzubilden, bietet die PDS Handwerkersoftware verschiedene vollständig integrierte App-Dienste. Damit sind die Geschäftsabläufe in Unternehmen aus dem Elektrohandwerk durchgängig, digital und auf Wunsch in der Cloud organisiert.

Bild: PCS Systemtechnik GmbH
Bild: PCS Systemtechnik GmbH
Zufahrtskontrolle und Kennzeichenerkennung

Zufahrtskontrolle und Kennzeichenerkennung

Eine automatisierte Zufahrtskontrolle zu Parkplätzen oder Tiefgaragen erhöht den Komfort für die Fahrer und bietet gleichzeitig mehr Sicherheit auf dem Gelände. Gute Gründe also, um über die Einführung von Zufahrtskontrollen nachzudenken. Grundsätzlich sind auf dem Markt zwei verschiedene Verfahren erhältlich: eine Kennzeichenerkennung mit Video oder eine Weitbereichslösung auf Basis von UHF-Lesern. Vor der Entscheidung für eines der beiden Systeme ist es sinnvoll, sich mit den technischen Unterschieden und Voraussetzungen auseinanderzusetzen.

Bild: Bieler+Lang
Bild: Bieler+Lang
Schutz vor gefährlichen Kältemittel-Leckagen

Schutz vor gefährlichen Kältemittel-Leckagen

Kältetechnik begegnet uns auf Schritt und Tritt. Einmal abgesehen vom hauseigenen Kühl- und Gefrierschrank wird diese Technik gewerblich und industriell in vielen Bereichen eingesetzt. Darunter am bekanntesten die Gastronomie- und Lebensmittelbranche, die Pharmaindustrie und Medizintechnik. Der Großteil der synthetischen Kühlmittel, die hier verwendet werden, sind gefährlich für Mensch und Umwelt. Desto wichtiger ist die Überwachung dieser Anlagen, um zu verhindern, dass Gase in die Atmosphäre gelangen. Hierzu müssen auch die Messgeräte ausfallsicher sein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige