Dali-2 Room Solution
Dali-2-Lichtsysteme so einfach wie Broadcast
Wie wäre es, wenn man individuelle Dali-2-Lichtsteuerungen mit HCL-Funktionalität, RGBW-Licht und zeitgesteuerten Funktionen so einfach wie mit Broadcast-Meldern realisieren könnte? Wenn auch Dali-2 Komponenten von Fremdherstellern integrierbar wären? Und wenn sich die Programmierung ganz bequem per App durchführen ließe? Diese Fragen adressiert die Dali-2 Room Solution von Theben.
Die Komplettlösung ermöglicht anwendungsspezifische HCL-Konzepte mit biodynamisch wirksamem Licht für mehr 
Entspannung, Konzentration und Wohlbefinden.
Die Komplettlösung ermöglicht anwendungsspezifische HCL-Konzepte mit biodynamisch wirksamem Licht für mehr Entspannung, Konzentration und Wohlbefinden.Bild: Theben AG

Bei der Dali-2 Room Solution handelt es sich um eine Komplettlösung zur Lichtsteuerung in Einzelräumen. Diese umfasst Präsenzmelder und -sensoren, Tasterschnittstellen und Schaltaktoren mit HCL-Funktionalität, RGBW-Licht und zeitgesteuerten Funktionen. Das Herstellerversprechen: Dali-2 Room Solution lässt sich so einfach in Betrieb nehmen wie Broadcast-Lösungen. Durch eine mögliche Einbindung von Dritthersteller-Produkten gewinnen Planer und Elektroinstallateure mehr Offenheit und Gestaltungsfreiheit. Gleichzeitig genießen Bauherren Investitionsschutz durch die Dali-2 Zertifizierung.

Dali-2 Lichtsteuerung mit HCL

Die Komplettlösung spielt überall dort ihre Vorteile aus, wo es gilt, individuelle Lichtkonzepte nach Maß zu gestalten. So sind anwendungsspezifische HCL-Konzepte effizient und flexibel realisierbar. Human Centric Lighting (HCL) rückt den Menschen und die natürliche, biodynamische Wirksamkeit von Licht auf den Menschen in den Mittelpunkt. HCL-Beleuchtungskonzepte stellen dem Nutzer zu jeder Zeit ein biologisch wirksames Licht für die jeweilige Lebens- oder Arbeitssituation bereit. Dabei werden die Gesundheit, das Wohlbefinden sowie die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit gezielt unterstützt. Individuell einstellbare Szenen können gezielt gewünschte Zustände wie Entspannung und Konzentration fördern und unterstützen. Insbesondere in Büros und Besprechungsräumen, Klassenzimmern und Hörsälen sowie Pflegeheimen und Krankenhäusern kommen die Vorteile von HCL-Konzepten besonders zum Tragen. Wie beim natürlichen Verlauf des Tageslichts durch die Sonne ändert sich die Farbtemperatur über den Tag. Entsprechend dem Tagesrhythmus wirkt die Lichtfarbe morgens aktivierend und abends beruhigend. So wird auch der Schlaf-Wach-Rhythmus positiv beeinflusst.

Dali-2 Room Solution umfasst alle notwendigen Komponenten für individuelle Lichtkonzepte wie Präsenzmelder, Präsenzsensoren, Tasterschnittstellen und Schaltaktoren.
Dali-2 Room Solution umfasst alle notwendigen Komponenten für individuelle Lichtkonzepte wie Präsenzmelder, Präsenzsensoren, Tasterschnittstellen und Schaltaktoren.Bild: Theben AG

Produktiver und zufriedener arbeiten

In Einzelbüros, Großraumbüros und Besprechungsräumen lässt sich die HCL-Funktion der Dali-2 Room Solution zur Imitation des Tageslichtverlaufs und RGBW-Licht zur kreativen Farbgestaltung nutzen. Individuelle Lichtszenen ermöglichen mehr Konzentration oder Entspannung. Zeitgesteuerte Funktionen, wie etwa Orientierungslicht und Sollwertabsenkung senken den Energieverbrauch. So gestaltet man ein angenehmes Arbeitsumfeld und steigert die Produktivität und Zufriedenheit.

Konzentrierter lehren und lernen

In Hörsälen, Klassenzimmern und Seminarräumen kann das Licht über die HCL-Funktion und mehrere Lichtgruppen verschiedenen Lernsituationen angepasst werden. So lassen sich z.B. spezielle Lichtszenen für Klassenarbeiten, Vorträge und Gruppenarbeiten gestalten. Zudem kann die Beleuchtung für die Tafel mit Konstantlichtregelung oder Schaltbetrieb betrieben und über Taster gesteuert werden. Das Ergebnis: Lehrende und Lernende können sich optimal konzentrieren und in entspannter Atmosphäre lehren und lernen.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Autor | Zdenek Mazura, Produktmanager Detection & Lighting, Theben HTS AG

Das könnte Sie auch Interessieren

Die Komplettlösung ermöglicht anwendungsspezifische HCL-Konzepte mit biodynamisch wirksamem Licht für mehr 
Entspannung, Konzentration und Wohlbefinden.
Die Komplettlösung ermöglicht anwendungsspezifische HCL-Konzepte mit biodynamisch wirksamem Licht für mehr Entspannung, Konzentration und Wohlbefinden.Bild: Theben AG

Bei der Dali-2 Room Solution handelt es sich um eine Komplettlösung zur Lichtsteuerung in Einzelräumen. Diese umfasst Präsenzmelder und -sensoren, Tasterschnittstellen und Schaltaktoren mit HCL-Funktionalität, RGBW-Licht und zeitgesteuerten Funktionen. Das Herstellerversprechen: Dali-2 Room Solution lässt sich so einfach in Betrieb nehmen wie Broadcast-Lösungen. Durch eine mögliche Einbindung von Dritthersteller-Produkten gewinnen Planer und Elektroinstallateure mehr Offenheit und Gestaltungsfreiheit. Gleichzeitig genießen Bauherren Investitionsschutz durch die Dali-2 Zertifizierung.

Dali-2 Lichtsteuerung mit HCL

Die Komplettlösung spielt überall dort ihre Vorteile aus, wo es gilt, individuelle Lichtkonzepte nach Maß zu gestalten. So sind anwendungsspezifische HCL-Konzepte effizient und flexibel realisierbar. Human Centric Lighting (HCL) rückt den Menschen und die natürliche, biodynamische Wirksamkeit von Licht auf den Menschen in den Mittelpunkt. HCL-Beleuchtungskonzepte stellen dem Nutzer zu jeder Zeit ein biologisch wirksames Licht für die jeweilige Lebens- oder Arbeitssituation bereit. Dabei werden die Gesundheit, das Wohlbefinden sowie die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit gezielt unterstützt. Individuell einstellbare Szenen können gezielt gewünschte Zustände wie Entspannung und Konzentration fördern und unterstützen. Insbesondere in Büros und Besprechungsräumen, Klassenzimmern und Hörsälen sowie Pflegeheimen und Krankenhäusern kommen die Vorteile von HCL-Konzepten besonders zum Tragen. Wie beim natürlichen Verlauf des Tageslichts durch die Sonne ändert sich die Farbtemperatur über den Tag. Entsprechend dem Tagesrhythmus wirkt die Lichtfarbe morgens aktivierend und abends beruhigend. So wird auch der Schlaf-Wach-Rhythmus positiv beeinflusst.

Dali-2 Room Solution umfasst alle notwendigen Komponenten für individuelle Lichtkonzepte wie Präsenzmelder, Präsenzsensoren, Tasterschnittstellen und Schaltaktoren.
Dali-2 Room Solution umfasst alle notwendigen Komponenten für individuelle Lichtkonzepte wie Präsenzmelder, Präsenzsensoren, Tasterschnittstellen und Schaltaktoren.Bild: Theben AG

Produktiver und zufriedener arbeiten

In Einzelbüros, Großraumbüros und Besprechungsräumen lässt sich die HCL-Funktion der Dali-2 Room Solution zur Imitation des Tageslichtverlaufs und RGBW-Licht zur kreativen Farbgestaltung nutzen. Individuelle Lichtszenen ermöglichen mehr Konzentration oder Entspannung. Zeitgesteuerte Funktionen, wie etwa Orientierungslicht und Sollwertabsenkung senken den Energieverbrauch. So gestaltet man ein angenehmes Arbeitsumfeld und steigert die Produktivität und Zufriedenheit.

Konzentrierter lehren und lernen

In Hörsälen, Klassenzimmern und Seminarräumen kann das Licht über die HCL-Funktion und mehrere Lichtgruppen verschiedenen Lernsituationen angepasst werden. So lassen sich z.B. spezielle Lichtszenen für Klassenarbeiten, Vorträge und Gruppenarbeiten gestalten. Zudem kann die Beleuchtung für die Tafel mit Konstantlichtregelung oder Schaltbetrieb betrieben und über Taster gesteuert werden. Das Ergebnis: Lehrende und Lernende können sich optimal konzentrieren und in entspannter Atmosphäre lehren und lernen.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Bild: OBO Bettermann Vertrieb Deutschland
Bild: OBO Bettermann Vertrieb Deutschland
Auf der sicheren Seite

Auf der sicheren Seite

Eine steigende Zahl von Schadensfällen macht die Notwendigkeit von Überspannungsschutzmaßnahmen in Niederspannungsanlagen deutlich. Schäden durch Überspannungen entstehen nicht nur durch direkte Blitzeinschläge. Häufiger sind Schäden an elektronischen Geräten und Anlagen, die durch Überspannungen aufgrund von Blitzeinschlägen in einem Radius von bis zu zwei Kilometern Entfernung entstehen, die Ursache. Um Schäden durch Überspannungen vorzubeugen, ist gemäß VDE 0100-443 in allen neuen oder erweiterten Gebäuden sowie bei allen Elektroinstallationen seit 2016 Überspannungsschutz Pflicht.

Bild: Fluke Deutschland GmbH
Bild: Fluke Deutschland GmbH
Messung der Netzqualität bei Solaranlagen

Messung der Netzqualität bei Solaranlagen

Der Markt für erneuerbare Energien wächst rasant und stellt neue Herausforderungen an qualifizierte Techniker, die die Solaranlagen und Windparks der Zukunft in Betrieb nehmen und warten sollen. Mark Bakker, Field Application Engineer bei Fluke, geht auf die Bedeutung der Netzqualitätsmessung für Solaranlagen näher ein und erklärt die Fallstricke und korrekten Herangehensweisen im Interview.

Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH
Premiere für Cylon

Premiere für Cylon

Bauer Elektroanlagen realisiert über alle elektrotechnischen Leistungsbereiche hinweg Anlagentechnik aus einer Hand. Das Unternehmen demonstriert an seiner Berliner Niederlassung, was mit moderner Gebäudeautomation heute alles möglich ist: Der Neubau auf dem Firmengelände im Stadtteil Adlershof ist energieautark konzipiert und speist überschüssigen Photovoltaikstrom automatisch in Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ein. Sämtliche Steuerungssysteme basieren auf offenen Standards zur intelligenten Gebäudevernetzung. Als technologisches Novum sorgen dabei erstmals Lösungen von ABB Cylon.

Bild: Gifas Electric GmbH
Bild: Gifas Electric GmbH
Beleuchteter LED-Handlauf für mehr Sicherheit

Beleuchteter LED-Handlauf für mehr Sicherheit

Für die Modernisierung einer Notfalltreppe im Außenbereich eines Gebäudes der Universität Trier wurde eine effiziente und redundante Lichtlösung gesucht, die alle Normen für Treppen im öffentlichen Bereich gemäß DIN EN12464-1 und DGUV Information 208-055 erfüllt. Die Wahl fiel auf das modulare Handlaufsystem LaneLED Inox48 von Gifas, das den Anforderungen an Lichtleistung, Design und Sicherheit gerecht wurde.

Bild: ©Blue Planet Studio/stock.adobe.com
Bild: ©Blue Planet Studio/stock.adobe.com
Long Range Wide Area Network für Smart Cities

Long Range Wide Area Network für Smart Cities

Ursprünglich für das Internet of Things (IoT) entwickelt, wird die Funktechnologie Lorawan – kurz für Long Range Wide Area Network – zunehmend auch von Städten, Kommunen, Liegenschaftsverwaltern und Energieversorgern vorangetrieben. Auch in Smart Cities spielt sie eine wichtige Rolle. Als Alternative zu anderen Funksystemen bietet sich Lorawan vor allem dort als leistungsstarke Lösung an, wo große Reichweiten und hohe Wirtschaftlichkeit wesentlich sind.