Wie moderne Technologien unterstützen können

Zeiterfassung und Anwesenheitskontrolle

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat mit Beschluss vom 13. September 2022 (Az. 1 ABR 22/21) festgestellt, dass in Deutschland die gesamte Arbeitszeit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aufzuzeichnen ist. Arbeitgeber sind nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) - in unionskonformer Auslegung - verpflichtet, ein System einzuführen, mit dem die von den Arbeitnehmern geleistete Arbeitszeit erfasst werden kann. Moderne Technologien unterstützen Unternehmen bei der Umsetzung.
Bild: ©PaeGAG/stock.adobe.com / Ziemer GmbH Elektrotechnik & Softwareentwicklung

Die Form der Arbeitszeiterfassung ist bisher gesetzlich nicht vorgegeben. Das heißt: Bisher kann frei gewählt werden, wie die Erfassung erfolgt. In der heutigen Arbeitswelt werden die Zeiterfassung und Anwesenheitskontrolle immer wichtiger, um den Arbeitsprozess effizienter zu gestalten und die Produktivität zu steigern. Die Verwendung von modernen Technologien wie automatisierten Zeiterfassungssystemen und Anwesenheitskontrollen ermöglicht es Unternehmen, Zeit und Ressourcen zu sparen und den Arbeitsprozess transparenter und sicherer zu gestalten.

Automatisierte Zeiterfassung

Automatisierte Zeiterfassungssysteme bieten eine Vielzahl von Vorteilen für Unternehmen jeder Größe und Branche. Durch die Verwendung dieser Systeme können Mitarbeiter einfach ihre Arbeits- sowie Pausenzeiten erfassen und verwalten, ohne dass der Aufwand für manuelle Eingaben oder Papierformulare erforderlich ist. Das spart Zeit und minimiert die Fehlerquote bei der Erfassung von Arbeitsstunden und Urlaubszeiten. Außerdem ermöglicht die digitale Verarbeitung der Daten eine schnellere und effizientere Verwaltung von Überstunden, Abwesenheiten und Urlaubstagen. Zudem können durch eine korrekte Erfassung und Kontrolle der Arbeitszeit weitere Vorteile erzielt werden, wie z.B. eine gerechte Vergütung, eine effiziente Arbeitsorganisation und eine höhere Arbeitsmotivation.

SCC-Mobil Lite 4.1 - Startmenü
SCC-Mobil Lite 4.1 – StartmenüBild: ©wichayada/stock.adobe.com / Ziemer GmbH Elektrotechnik & Softwareentwicklung

An- und Abwesenheitskontrolle

Die Anwesenheits-/Arbeitszeitkontrolle ist ebenfalls ein wichtiger Faktor in der modernen Arbeitswelt. Unternehmen müssen sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter pünktlich zur Arbeit erscheinen und während der Arbeitszeit anwesend sind, um den Arbeitsprozess reibungslos und effektiv zu gestalten. Moderne Technologien ermöglichen eine effektive Anwesenheitskontrolle und minimieren die Möglichkeit von Betrug und Missbrauch. Unternehmen, die auf automatisierte Zeiterfassungssysteme und Anwesenheitskontrolle setzen, profitieren von einer Vielzahl von Vorteilen. Eine präzise Erfassung der Arbeitsstunden und Anwesenheitszeiten ermöglicht es Unternehmen, die Produktivität und Effizienz zu steigern und die Arbeitskosten zu senken. Außerdem ermöglicht die Verwendung dieser Technologien eine genaue Überwachung von Überstunden, Abwesenheiten und Urlaubstagen, was wiederum zu einer effektiveren Planung der Arbeitskräfte führt.

Transparentere Arbeitsprozesse

Insgesamt sind die Verwendung von automatisierten Zeiterfassungssystemen und Anwesenheits- sowie Arbeitszeitkontrolle wichtige Faktoren für den Erfolg und die Effizienz von Unternehmen. Moderne Technologien machen den Arbeitsprozess transparenter, sicherer und effizienter, was zu einer höheren Produktivität und geringeren Kosten führt. Unternehmen, die auf diese Technologien setzen, können sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Arbeitszeiterfassung und Anwesenheits- sowie Arbeitszeitkontrolle liegen zudem nicht nur im Interesse des Arbeitgebers, sondern auch im Interesse des Arbeitnehmers. Eine korrekte Dokumentation der Arbeitszeit gewährleistet eine gerechte Entlohnung und schützt den Arbeitnehmer vor möglichen Konflikten mit dem Arbeitgeber. Eine effektive Arbeitszeitkontrolle kann auch dazu beitragen, Überstunden zu reduzieren und die Work-Life-Balance des Arbeitnehmers zu verbessern.

Stundennachweis Lohnabrechnung im SCC-Control 4.1
Stundennachweis Lohnabrechnung im SCC-Control 4.1Bild: ©Rawpixel.com/stock.adobe.com / Ziemer GmbH Elektrotechnik & Softwareentwicklung

Lösungen für die Baustelle…

Ziemer bietet mit seinen Apps für die mobile Zeit-/Auftrags- und Projektbearbeitung SCC-Mobil 4.1 und SCC-Mobil Lite 4.1 sowie den verfügbaren Zusatzmodulen wie dem Projektassistenten und der Echtzeitdokumentation eine passende Lösung für den Techniker. Diese erfasst mit einer Start-Stopp-Funktion einfach die entsprechenden Zeiten exakt und rechtssicher und auf die Minute genau in der App. Zusätzlich werden die ausgeführten Arbeiten direkt vor Ort auf der Baustelle bzw. beim Kunden erfasst. Mit SCC-Mobil 4.1 werden die Arbeitszeiten und ausgeführten Arbeiten direkt Aufträgen, Projekten und bestimmten Tätigkeiten zugeordnet. Dies ermöglicht immer einen Überblick darüber, wie viel Arbeitszeiten in welchen Bereichen in einem bestimmten Zeitraum angefallen sind. Die Apps funktionieren auch ohne aktive Internetverbindung und benötigen keine zusätzliche Hardware, wenn bereits mobile Endgeräte vorhanden sind. Die täglich digital erfassten Arbeitszeiten und ausgeführten Arbeiten werden per Knopfdruck direkt mit der kaufmännischen Software SCC-Control 4.1 synchronisiert und können direkt weiter verwendet werden bei der Rechnungsstellung an den Kunden sowie zur Zeitauswertung des jeweiligen Mitarbeiters (m/w/d). Zusätzlich kann jeder Mitarbeiter (m/w/d) unproduktive Stunden wie Krankheit, Urlaub, Schulungen, Feiertage sowie Zeiten für Eigenbedarf mobil erfassen.

…und das Büro

Unproduktive Mitarbeiter innerhalb der Verwaltung erfassen ihre Arbeits-/Pausenzeiten direkt am PC-Arbeitsplatz mit der Zeiterfassungs-App ‚Büro‘ des Entwicklers. Die intelligente Software für die Büroarbeiterfassung unterstützt die digitale Arbeitszeiterfassung und kann die individuellen Bedürfnisse des Arbeitgebers abbilden. Durch ein Auswahlmenü werden die Zeiten automatisch in SCC-Control 4.1 übernommen. Das Erfassen der Arbeits- und Pausenzeiten erledigen alle Büromitarbeiter über die Web-Oberfläche der digitalen Zeiterfassung. Per Mausklick erfassen sie die Zeiten live. Die digitale SCC-Bürozeiterfassung rechnet alle gebuchten Arbeitsstunden zusammen und vergleicht diese mit den vorgegebenen Sollzeiten. So ergeben sich aus Arbeitsbeginn und -ende, Pausenzeiten, Arbeitsunterbrechungen, etc. die Plus- und Minusstunden des jeweiligen Mitarbeiters. Verschiedene Arbeitszeitmodelle und Gleitzeit lassen sich damit realisieren. Alle erfassten Zeiten werden für die Gehaltsabrechnung und Lohnbuchhaltung ausgewertet und in den aktuellen Auswertungen zur Verfügung gestellt.

Autorin | Ines Thomas, Marketingleiterin, Ziemer GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: my-PV GmbH
Bild: my-PV GmbH
Südtiroler Hotel setzt 
auf Photovoltaikwärme

Südtiroler Hotel setzt auf Photovoltaikwärme

Die Residenz Montana in Südtirol ist ein klimaneutrales Ferienresort, das seinen Gästen einen nachhaltigen Urlaub in den italienischen Dolomiten bietet. Auf der Suche nach umweltfreundlichen Möglichkeiten der Heizung und Warmwasserbereitung entdeckte Delussu Fabiano, der Besitzer des Hotels, den YouTube-Kanal von My-PV. Die Videos überzeugten ihn von der Produktqualität und unterstützten ihn in seinem Vorhaben, mehr über Photovoltaiklösungen und deren Funktionsweise zu erfahren.

Bild: Warema Renkhoff SE
Bild: Warema Renkhoff SE
Immer im richtigen Licht!

Immer im richtigen Licht!

Hohe Nachhaltigkeitskriterien und Wohlbefinden am Arbeitsplatz waren die Leitlinien für den zukunftsorientierten Neubau der Zehnder Group in Lahr. Frei nach dem Unternehmensgrundsatz ‚Always the best climate‘ setzten die Verantwortlichen dabei auf das Lichtmanagement-System Wellumic von Warema und Trilux, das mit seinem Human-Centric-Lighting-Konzept den Menschen in den Mittelpunkt rückt.