Osram eröffnet World of Light

Osram eröffnet World of Light

Am 24.10.2017 hat Osram die neue Licht- und Erlebniswelt in der Firmenzentrale in München eingeweiht.

 (Bild: Osram GmbH)

(Bild: Osram GmbH)

Gemeinsam mit Ilse Aigner, stellvertr. Bayerische Ministerpräsidentin und Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, hat Olaf Berlien, CEO von Osram Licht, die World of Light feierlich eröffnet. Sie ist ein Erlebnis-, Ausstellungs- und Veranstaltungsbereich im Münchner Lighthouse. Auf über 1.300m2 haben Mitarbeiter, Kunden und Journalisten ab sofort die Gelegenheit, Osram in all seinen Facetten zu erleben. Die präsentierte Technik reicht von einem Lichtkino mit Veranstaltungsbeleuchtung über computergesteuertes Pflanzenlicht und InfrarotLebensmittelscanner bis hin zu Virtual-Reality-Anwendungen. Im Geschichtstrakt machen historische Exponate die 111-jährige Geschichte der Marke Osram lebendig.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
Siteco Beleuchtungstechnik GmbH
www.osram.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Schnabl Stecktechnik GmbH
Bild: Schnabl Stecktechnik GmbH
Befestigungslösungen steigern Effizienz

Befestigungslösungen steigern Effizienz

Für Großbaustellen müssen Monate – manchmal auch Jahre – für die Verlegung aller Installationen eingeplant werden: Die Ressourcen müssen ausreichend, aber möglichst optimal eingeplant werden, Materialien bestellt und alle Eventualitäten berücksichtigt werden. Und sind dann endlich alle Leitungen verlegt, gibt es oftmals doch noch Änderungen. Eine nicht nur ärgerliche, sondern vor allem zeitintensive Situation für Elektrohandwerksbetriebe, die besonders bei komplexen Installationen in Smart Buildings häufig vorkommt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige