Lunos Lüftungstechnik investiert in neuen Standort

Lunos Lüftungstechnik investiert in neuen Standort

Die Lunos Lüftungstechnik hat im Vorjahr Pläne für einen Standort zur Entlastung des Spandauer Hauptsitzes vorgestellt. Das Gebäude in Falkensee soll große Teile der Produktion und Entwicklung beheimaten.

Bild: Lunos Lüftungstechnik GmbH

„Wir benötigen diesen Standort, um den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden und Lieferverträge auch weiterhin einhalten zu können“, erklärte Geschäftsführer Michael Merscher. Deshalb werden große Teile von der Produktion, Forschung und Entwicklung sowie Konstruktion umziehen. Der Hauptsitz in Berlin bleibt bestehen und beherbergt weiterhin die kaufmännische Verwaltung des Unternehmens. Der Bau soll bis Ende 2018 bezugsfertig sein. Das Gebäude selbst wird aus drei Teilen bestehen: neben dem Hauptbau entsteht ein Hochregallager mit einem Fassungsvermögen von über 2.000 Stellplätzen in Palettengröße. Das Lager erhält die Optik eines ‘weißen Würfels’. Der Produktionsbereich bekommt eine Glasfassade und wird so von natürlichem Licht durchflutet. Zukünftig sollen bis zu 300 Mitarbeiter dort beschäftigt werden, eine Verdreifachung des bisherigen Personals.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
LUNOS Lüftungstechnik GmbH
www.lunos.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige