Fehr mit eigener Online-Datenbank Smart Home / Smart Building

Fehr mit eigener Online-Datenbank Smart Home / Smart Building

Die Märkte rund um das Themenfeld Smart Home / Smart Building gewinnen mehr und mehr an Dynamik. Die Nachfrage nach Fachbetrieben, die für ihre Kunden passende Lösungen planen, entwickeln, installieren und warten, nimmt stetig zu.

 (Bild: Fachverband Elektro- und)

(Bild: Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz)

Der Fehr aktualisiert derzeit gemeinsam mit den weiteren Landesverbänden und dem ZVEH die Online-Datenbank, die deutschlandweit alle Betriebe auflistet, die im Bereich Smart Home / Smart Building aktiv sind. Um in der Datenbank kostenlos gelistet zu werden, muss nur ein Fragebogen ausgefüllt werden. Darin wird u.a. nach Referenzprojekte zum Nachweis der Aktivitäten in dem Geschäftsfeld gebeten. Der ausgefüllte Fragebogen kann an die Geschäftsstelle gesendet werden. Ansprechpartner ist Stefan Petri. Die Datenbank ist bereits im Internet ‚live‘ geschaltet und über die Fachbetriebssuche u.a. auf der Fehr-Webseite einzusehen.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
Fachverband Elektro- und
www.liv-fehr.de/news/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige