Danfoss Link erhält German Brand Award 2017

Danfoss Link erhält German Brand Award 2017

Der zentrale Einzelraumtemperaturregler Danfoss Link ist einer der Preisträger des German Brand Award 2017. Bei der feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin zeichnete die Jury das drahtlose System in der Kategorie Industry Excellence in Branding Heating & Bathroom aus. Danfoss Link hatte von Stiftung Warentest zu Jahresbeginn 2017 das Qualitätsurteil ‚Gut‘ erhalten. Er regelt die Temperatur in einzelnen Räumen mit elektronischen Connect-Thermostaten und/oder einer Fußbodenheizung.

Starke Marke: Das drahtlose Smart-Heating-System Danfoss Link zur zentralen Einzelraumtemperaturregelung gehärt zu den Marken-Preisträgern beim German Brand Award 2017.

Über den Touchscreen des WLAN-fähigen Zentralreglers erfolgt die Programmierung. Das System kann mit der Smartphone- und Tablet-Applikation LinkApp von überall aus gesteuert werden. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen, vergibt den Preis in 51 Kategorien, die Kriterien werden offen kommuniziert. In diesem Jahr gab es 1.200 Einreichungen. Der German Brand Award würdigt seit dem Jahr 2016 die deutsche Markenlandschaft. Anfang des Jahres 2017 testete Stiftung Warentest zehn Heizkörperthermostate und sprach Danfoss Link das Qualitätsurteil ‚Gut (2,1)‘  zu. Danfoss hatte zuvor bereits beim German Design Award 2017 für seine Danfoss LinkApp die Auszeichnung ‚Special Mention‘ in der Kategorie Interactive User Experience erhalten


Thematik: Allgemein | News
| News
Ausgabe:
Danfoss GmbH
www.danfoss.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Türkommunikation 4.0

Türkommunikation 4.0

Die Türkommunikation blickt auf eine belebte Geschichte zurück. Was ursprünglich mit einem bloßen Klopfen begann, hat sich im Laufe der Zeit und im Einklang mit neuen Technologien stetig weiterentwickelt: Von der reinen Mechanik hin zur elektronischen Klingel, von der Sprechanlage zum Video-Türkommunikationssystem und von der Mehrdrahttechnik zum TwinBus – dem ersten Ritto Bussystem speziell für die Türkommunikation. Im Zuge der digitalen Transformation wird die Geschichte nun weitergeschrieben. Das neueste Kapitel: ‚Von analog zu digital, von Twinbus zu Twinbus IP‘.

Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Licht im Dunkeln

Licht im Dunkeln

LED-Beleuchtung gehört zu unserem Alltag. Professionelle Lösungen bieten mehr Möglichkeiten beim Neubau oder Renovieren. Wie sieht eine zuverlässige und sichere Versorgung aus? Phoenix Contact hat dazu eine neue Lösung entwickelt. Die 24V LED-Stromversorgung der Step-Power-Produktfamilie vereint eine flache Bauform mit hoher Leistungsdichte. Sie eignet sich für die Montage im Installationsverteiler und in abgehängten Decken.

Bild: Carsten Heidmann
Bild: Carsten Heidmann
Digitale Zeiterfassung im Handwerk

Digitale Zeiterfassung im Handwerk

Der Einstieg in das digitale Büro beginnt für viele Handwerksbetriebe mit der Ablösung der händischen Stundenzettel durch eine digitale Zeiterfassung. Immer mehr Betriebe entscheiden sich für die elektronische Form der Arbeitszeiterfassung im Büro und Außendienst. Damit soll nicht nur der administrative Aufwand durch fehleranfällige Mehrfacherfassungen, Nachbearbeitungen und fehlende Übersicht reduziert werden. Sie soll auch eine valide Datenbasis in Echtzeit und damit eine bessere Planung und Steuerung der gesamten Ressourcenverwaltung sowie aller nachgelagerten Prozesse ermöglichen.

Bild: WSCAD GmbH
Bild: WSCAD GmbH
Optimale Elektroplanung für zeitgemäßes Bauen

Optimale Elektroplanung für zeitgemäßes Bauen

Die heutigen Erwartungen an eine sichere und komfortable Gebäudetechnik sind größer denn je. Das Elektro-Engineering geht Hand in Hand mit der übergreifenden Gesamtbauplanung und muss maßgeschneiderte Lösungen vom Schaltschrank bis zur Steckdose ausarbeiten. Eine professionelle E-CAD-Arbeitsumgebung verbindet schnelles, durchgängiges Planen und Projektieren mit transparentem
Service für die individualisierbare und gewerkeübergreifende Raum- und Gebäudeautomatisierung.