Automatisierter Sonnenschutz
Elektronische Gurtwickler lassen sich unkompliziert einbauen und sind ideal für die Nachrüstung geeignet. (Bild: Rademacher Geräte-Elektronik GmbH)

Elektronische Gurtwickler lassen sich unkompliziert einbauen und sind ideal für die Nachrüstung geeignet. (Bild: Rademacher Geräte-Elektronik GmbH)

Der DuoFern Umweltsensor in Kombination mit den funkgesteuerten RolloTube-Motoren. (Bild: Rademacher Geräte-Elektronik GmbH)

Rollläden in Hausautomation einbinden

Wer Rollläden und auch Markisen besonders komfortabel automatisieren möchte, integriert die Antriebe in eine Hausautomation oder legt mit intelligenten Antrieben den Grundstein für das künftige Smart Home. Denn sowohl elektronische Gurtwickler als auch Rollladenmotoren gibt es als intelligente Funk-Modelle. Damit genießen die Bewohner höchsten Wohnkomfort. Die funkbasierte Rademacher Smart-Home-Lösung HomePilot wird einfach auf ein bestehendes LAN- oder WLAN-Netz aufgesetzt und ermöglicht die ganze Bandbreite intelligenter elektrischer Anwendungen. Dazu zählen nicht nur Gurtwickler und Rollladenmotoren, sondern auch die Innen- und Außenbeleuchtung, die Heizung oder elektrische Geräte. Darüber hinaus lassen sich Sicherheitskomponenten wie Rauchmelder und Kameras mit dem HomePilot automatisieren. Die Basis bildet das bi-direktionale Funksystem DuoFern, das besonders reichweitenstark und ausfallsicher ist. Die Steuerung des Systems erfolgt via App per Smartphone, Tablet oder dem PC. Dadurch haben die Nutzer auch von unterwegs die volle Kontrolle und Zugriff auf ihre Haustechnik. Sind die Bewohner z.B. im Büro oder beim Einkaufen und es zieht unerwartet Regen auf, können sie mit wenigen Klicks die Markise einfahren. Selbst komplexe Szenen lassen sich einfach programmieren: Zu einem bestimmten Zeitpunkt oder bei Bedarf auf Knopfdruck fahren die Rollläden nach oben, ausgewählte Lampen schalten sich ein, die Musikanlage geht an und die Markise fährt zum Schutz vor der tiefstehenden Abendsonne in die zuvor programmierte Position. Existieren im Haus oder der Wohnung bereits elektrische Rollläden, lassen sich diese durch DuoFern-Unterputz-Aktoren ganz leicht funkfähig machen und damit in das HomePilot Smart Home integrieren.

Sonnenschutz wetterabhängig in Position bringen

Der DuoFern Umweltsensor erweitert die Funktionen, denn er bringt den Sonnenschutz wetterabhängig in die optimale Position. Im Unterschied zum einfachen Sonnensensor, der nur die Helligkeit erfasst, spricht der Umweltsensor auf weitere Wetterdaten wie Temperatur, Sonnenposition, Sonnenhöhe, Beleuchtungsstärke, Regen und Windstärke an. Wird bei den Wetterdaten ein bestimmter Schwellenwert erreicht, gibt der Sensor die Informationen per Funk an die angeschlossenen Empfänger weiter. Bei Sonne aus Süden werden z.B. die südlichen Rollläden automatisch heruntergefahren – auch wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. Bei starkem Wind oder Niederschlag schließen sich die Rollläden und die Markise automatisch und sind zuverlässig vor schneller Abnutzung, Nässe und anderen Materialschäden geschützt.

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Rademacher Geräte-Elektronik GmbH
www.rademacher.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige