www.gebaeudedigital.de 2022
Bild: Wanzl GmbH & Co. KGaA
Bild: Wanzl GmbH & Co. KGaA
Complete Access Control

Complete Access Control

Ob Flughafen, Fitnessstudio, Logistikzentrum oder Bürogebäude – die Sicherheitsprodukte von Wanzl Access Solutions sind seit über 50 Jahren zum Schutz sensibler Bereiche im Einsatz. Unter dem Motto ‚Complete Access Control – anytime, anywhere‘ lädt das Unternehmen die Besucher der Security vom 20. bis 23. September in Halle 6, Stand 6E27 nach Essen ein. Ganz nach dem Motto präsentiert der Sicherheitstechnik-Hersteller hier in vier verschiedenen Bereichen (Fitness, Airport, Facility Management und Inventory Protection) die Vielzahl an Einsatzgebieten und Anwendungsmöglichkeiten seiner Access Solutions. Im Fokus steht dabei die Zutrittsschleuse Galaxy Gate 1.1.

mehr lesen

Tüv-Verband veröffentlicht Baurechtsreport 2022

Im Jahr 2021 ist gut jede vierte ‚Sicherheitsstromversorgungsanlage‘ in prüfpflichtigen Gebäuden wie Krankenhäusern, Schulen, Hochhäusern oder Shopping-Malls mit ‚wesentlichen Mängeln‘ von den Tüv-Sachverständigen beanstandet worden (26,4%).

mehr lesen

Erdwärmepumpen können Deutschland zu drei Viertel mit Wärme versorgen

Die Wärmewende hinkt der Stromwende hinterher: Während Wind und Sonne in guten Jahren die Hälfte der Stromenergie nachhaltig liefern, decken regenerative Wärmequellen weniger als ein Fünftel des Wärmebedarfs. Erdwärmepumpen stellen eine effiziente Option dar, die nationalen Klimaziele für das Jahr 2045 zu erreichen. In der neuen ‚Roadmap Oberflächennahe Geothermie – Potenziale, Hemmnisse und Handlungsempfehlungen‘ legt die Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG die notwendigen Schritte dar, um diese Option zu nutzen.

mehr lesen
Bild: Analog Devices, Inc.
Bild: Analog Devices, Inc.
Rauchmelder-Technologie für Gebäude

Rauchmelder-Technologie für Gebäude

Smarte Gebäudetechnologie entwickelt sich ständig weiter und verwandelt statische Gebäude in lebendige, effiziente Einheiten: Eben intelligente Gebäude. Diese Entwicklung erfordert Technologien zur Senkung der Betriebs- und Wartungskosten. Der Trend zu umweltfreundlicheren Gebäuden und einem geringeren CO2-Fußabdruck erfordert zusätzliche Methoden der Gebäudeüberwachung. Einige dieser Lösungen sollen den Komfort und die Produktivität der Bewohner oder Nutzer verbessern. Gebäude erfordern jedoch auch Lösungen und Überwachungsfunktionen für die Sicherheit, die durch immer strengere Vorschriften vorangetrieben werden.

mehr lesen
Bild: BACnet Interest Group Europe e. V.
Bild: BACnet Interest Group Europe e. V.
14. Plugfest für Bacnet-Entwickler

14. Plugfest für Bacnet-Entwickler

Bild: BACnet Interest Group Europe e. V. Nach zweijähriger Pause lädt die Bacnet Interest Group Europe (BIG-EU) wieder zu einem europäischen Bacnet Plugfest ein. Zu dem internationalen Treffen der Entwickler, das vom 2. bis 4. Mai 2022 in Zug in der Schweiz stattfindet, werden über 60 Teilnehmer erwartet. Der Gastgeber, die Siemens Schweiz AG, ist mit...

mehr lesen

BEG-Förderung schnellstmöglich wieder aufnehmen

Anlässlich des Antrags- und Zusagestopp für KfW-Programmvarianten der Bundesförderung für energieeffizienten Gebäude (BEG) am 24. Januar kommentiert Wolfgang Weber, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung: „Der Programmstopp der BEG bei der KfW für die Förderung des Effizienzhaus 40 (EH 40) ist ein herber Rückschlag für die Erreichung der Klimaziele im Gebäudesektor.

mehr lesen
Bild: Softing IT Networks GmbH
Bild: Softing IT Networks GmbH
Quad Dämpfungs-Mess-Kit für Multi- und Singlemode

Quad Dämpfungs-Mess-Kit für Multi- und Singlemode

Bild: Softing IT Networks GmbH Der neue FiberXpert 700 von Softing IT Networks wird für flexible Messungen von Glasfaserstrecken eingesetzt. Möglich sind komplette Zertifizierungsmessungen mit einer Pass/Fail-Bewertung. Insgesamt können bis zu 10.000 Messwerte im internen Speicher abgelegt und im Anschluss als offizielle Prüfberichte über die mitgelieferte...

mehr lesen
Bild: Elsner Elektronik GmbH
Bild: Elsner Elektronik GmbH
Universal-Aktoren für die Aufputzinstallation

Universal-Aktoren für die Aufputzinstallation

Bild: Elsner Elektronik GmbH In mit KNX automatisierten Gebäuden werden unterschiedliche Aktortypen benötigt, um schalt- und dimmbare Lasten, Motoren und Ventile anzusteuern. Flexibilität bei der Planung und Umsetzung schaffen Universalaktoren. Sie eignen sich zum Schalten von Geräten wie elektrischem Licht oder Lüftern, können aber auch Antriebe von...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Tüv Süd
Bild: Tüv Süd
Ein Booster für die Elektromobilität

Ein Booster für die Elektromobilität

Das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) enthält verbindliche Vorgaben zur Leitungs- und Ladeinfrastruktur in Gebäuden. Doch vor allem bei neugebauten Mehrfamilienhäusern hapert es vielerorts noch an der Umsetzung. Fachplaner, Gebäudeautomatisierer und das Elektrohandwerk können
helfen, Zusatzaufwand und hohe Folgekosten für Nachbesserungen zu vermeiden.

Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH
Türkommunikation 4.0

Türkommunikation 4.0

Die Türkommunikation blickt auf eine belebte Geschichte zurück. Was ursprünglich mit einem bloßen Klopfen begann, hat sich im Laufe der Zeit und im Einklang mit neuen Technologien stetig weiterentwickelt: Von der reinen Mechanik hin zur elektronischen Klingel, von der Sprechanlage zum Video-Türkommunikationssystem und von der Mehrdrahttechnik zum TwinBus – dem ersten Ritto Bussystem speziell für die Türkommunikation. Im Zuge der digitalen Transformation wird die Geschichte nun weitergeschrieben. Das neueste Kapitel: ‚Von analog zu digital, von Twinbus zu Twinbus IP‘.

Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Licht im Dunkeln

Licht im Dunkeln

LED-Beleuchtung gehört zu unserem Alltag. Professionelle Lösungen bieten mehr Möglichkeiten beim Neubau oder Renovieren. Wie sieht eine zuverlässige und sichere Versorgung aus? Phoenix Contact hat dazu eine neue Lösung entwickelt. Die 24V LED-Stromversorgung der Step-Power-Produktfamilie vereint eine flache Bauform mit hoher Leistungsdichte. Sie eignet sich für die Montage im Installationsverteiler und in abgehängten Decken.

Bild: Carsten Heidmann
Bild: Carsten Heidmann
Digitale Zeiterfassung im Handwerk

Digitale Zeiterfassung im Handwerk

Der Einstieg in das digitale Büro beginnt für viele Handwerksbetriebe mit der Ablösung der händischen Stundenzettel durch eine digitale Zeiterfassung. Immer mehr Betriebe entscheiden sich für die elektronische Form der Arbeitszeiterfassung im Büro und Außendienst. Damit soll nicht nur der administrative Aufwand durch fehleranfällige Mehrfacherfassungen, Nachbearbeitungen und fehlende Übersicht reduziert werden. Sie soll auch eine valide Datenbasis in Echtzeit und damit eine bessere Planung und Steuerung der gesamten Ressourcenverwaltung sowie aller nachgelagerten Prozesse ermöglichen.

Bild: WSCAD GmbH
Bild: WSCAD GmbH
Optimale Elektroplanung für zeitgemäßes Bauen

Optimale Elektroplanung für zeitgemäßes Bauen

Die heutigen Erwartungen an eine sichere und komfortable Gebäudetechnik sind größer denn je. Das Elektro-Engineering geht Hand in Hand mit der übergreifenden Gesamtbauplanung und muss maßgeschneiderte Lösungen vom Schaltschrank bis zur Steckdose ausarbeiten. Eine professionelle E-CAD-Arbeitsumgebung verbindet schnelles, durchgängiges Planen und Projektieren mit transparentem
Service für die individualisierbare und gewerkeübergreifende Raum- und Gebäudeautomatisierung.