Neuheiten für den Wohn- und Gewerbebau
Schneider Electric Roadshow 2022

Schneider Electric veranstaltet von Juni bis September 2022 zum ersten Mal in dieser Form eine eigene Roadshow. Im persönlichen Gespräch können Partner aus dem Elektrohandwerk, Planer und Architekten bei über 90 Hausmessen und Kundenevents die Neuheiten der Marken Schneider Electric, Merten und Ritto für den Wohn- und Gewerbebau kennenlernen und sich über das aktuelle Portfolio der Gebäudeautomation informieren.

Im Bereich Schalter und Steckdosen stehen die mattschwarzen M-Pure Ocean Plastic-Produkte im Fokus. Die Hauptprodukte der Serie werden aus einem Kunststoffgranulat hergestellt, das zu 50 Prozent aus ausgedienten Fischernetzen besteht. Mit den neuen D-Antik Rahmen, die edles Flair mit dem vollen Funktionsumfang des Merten System Designs kombinieren, haben Elektriker für Projekte in nobler Umgebung nun ein komplettes Flächenprogramm zur Auswahl. Als dritte Neuheit sind zwei USB-High-Power-Ladestationen zu sehen, die ebenfalls mit dem System Design kompatibel sind. Für die Türkommunikation präsentiert Ritto sein neues vernetztes Türkommunikationssystem für Ein- und Zweifamilienhäuser. Die TwinBus-IP-Technologie ermöglicht eine einfache Nachrüstung von Videoruf-Systemen auch in Bestandsgebäuden, ohne dass neue Kabel verlegt werden müssen.

Im Bereich der Gebäudesteuerung stellt Schneider Electric neben dem neuen SpaceLogic KNX Touch IP 7″ Smart Screen auch den Multifunktionstaster KNX Tastsensor Flex vor, mit dem sich Verdunklungs- und Beleuchtungssteuerung von zentraler Stelle bedienen lassen. Außerdem ist der Tastsensor Pro T zu sehen, der auf Gesten reagiert und damit hervorragend für hygienesensitive Bereiche geeignet ist. Die Installationshilfe eConfigure KNX, die bei den einzelnen Veranstaltungen demonstriert wird, führt auch Elektriker ohne KNX-Vorkenntnisse durch Planung, Einrichtung und Pflege nachhaltiger Beleuchtungs-, Verschattungs- sowie Heizungs- und Klimatechnik.

Des Weiteren lernen Besucher der Roadshow das aktuelle Wiser Home-Lösungsportfolio kennen. Die modulare Smart-Home-Lösung kombiniert funknetzwerkfähige Komponenten mit dem Merten Schalterdesign. Außerdem wird im Rahmen der Roadshow die erste Schulung zum zertifizierten Partner für das funkbasierte Smart-Home-System Wiser angeboten.

Die Roadshow 2022 endet unmittelbar vor dem Auftakt der Light+Building, die vom 02. bis 06.10.2022 in Frankfurt am Main stattfindet. Alle Termine und weitere Informationen gibt es hier: www.merten.de/roadshow2022

Schneider Electric GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ©Carsten Heidmann/stock.adobe.com
Bild: ©Carsten Heidmann/stock.adobe.com
Digital vernetzt

Digital vernetzt

Auftragsbelege, Tagesberichte, Stundenzettel, Lieferscheine: Viel Papier, doppelte Erfassungen und händische Ablage verursachen noch vielerorts Mehraufwand in der Verwaltung. Um diese Vorgänge digital abzubilden, bietet die PDS Handwerkersoftware verschiedene vollständig integrierte App-Dienste. Damit sind die Geschäftsabläufe in Unternehmen aus dem Elektrohandwerk durchgängig, digital und auf Wunsch in der Cloud organisiert.

Bild: PCS Systemtechnik GmbH
Bild: PCS Systemtechnik GmbH
Zufahrtskontrolle und Kennzeichenerkennung

Zufahrtskontrolle und Kennzeichenerkennung

Eine automatisierte Zufahrtskontrolle zu Parkplätzen oder Tiefgaragen erhöht den Komfort für die Fahrer und bietet gleichzeitig mehr Sicherheit auf dem Gelände. Gute Gründe also, um über die Einführung von Zufahrtskontrollen nachzudenken. Grundsätzlich sind auf dem Markt zwei verschiedene Verfahren erhältlich: eine Kennzeichenerkennung mit Video oder eine Weitbereichslösung auf Basis von UHF-Lesern. Vor der Entscheidung für eines der beiden Systeme ist es sinnvoll, sich mit den technischen Unterschieden und Voraussetzungen auseinanderzusetzen.

Bild: Bieler+Lang
Bild: Bieler+Lang
Schutz vor gefährlichen Kältemittel-Leckagen

Schutz vor gefährlichen Kältemittel-Leckagen

Kältetechnik begegnet uns auf Schritt und Tritt. Einmal abgesehen vom hauseigenen Kühl- und Gefrierschrank wird diese Technik gewerblich und industriell in vielen Bereichen eingesetzt. Darunter am bekanntesten die Gastronomie- und Lebensmittelbranche, die Pharmaindustrie und Medizintechnik. Der Großteil der synthetischen Kühlmittel, die hier verwendet werden, sind gefährlich für Mensch und Umwelt. Desto wichtiger ist die Überwachung dieser Anlagen, um zu verhindern, dass Gase in die Atmosphäre gelangen. Hierzu müssen auch die Messgeräte ausfallsicher sein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige