Gira KNX Schalt- und Jalousieaktoren: Neue Standard- und Komfortvarianten

Gira KNX Schalt- und Jalousieaktoren

Neue Standard- und Komfortvarianten

Bei seinen neuen KNX-Aktoren bietet Gira erstmals eine Standard- und eine Komfortvariante an. Die Standardausführung eignet sich besonders für Wohngebäude, in denen ein Gira X1 installiert ist, sowie für gewerblich genutzte Anlagen, bei denen Aktoren in großer Anzahl allein für Basisfunktionen benötigt werden. Schnelle Inbetriebnahme und ein günstiger Kanalpreis sind hier die Vorteile.

 (Bild: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG)

(Bild: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG)

Die Komfortvariante hingegen bietet ein Höchstmaß an Funktionalität und Flexibilität. Dank des großen Funktionsumfangs können viele Aufgaben im Aktor selbst erledigt werden. Das senkt nicht nur die Bus-Last, sondern spart auch Zeit des Elektromeisters. Auch komplexe Funktionen werden sicher und zuverlässig direkt vom Aktor übernommen, Voraussetzung dafür sind wenige einfache Klicks in der ETS Software. Beide Varianten der KNX Schalt- und Jalousieaktoren verfügen zudem über ein neues REG-Verdrahtungskonzept: Die Anschlussklemmen befinden sich nun auf beiden Seiten des Gehäuses – anstatt wie bisher übereinander. Alle neuen Aktoren sind in drei Bauformen erhältlich: 6/3-fach, 16/8-fach und 24/12-fach. Die Geräte sind mittels der Gira ETS Service App updatefähig. Die KNX Schalt- und Jalousieaktoren unterstützen zudem den sicheren Kommunikationsstandard KNX Secure.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG
www.gira.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige