Marktübersicht: Panel-PCs

Marktübersicht: Panel-PCs

Die Panel PCs in der folgenden Marktübersicht sind für die Gebäudeautomation und Multimediaanwendungen im kommerziellen und privaten Bereich geeignet. Die Anbieter haben Geräte in verschiedenen Bauformen und Leistungsklassen im Portfolio.
Die Einsatzgebiete der Panel-PCs sind vielfältig. Sie tun ihren Dienst in der Gebäudeleit-, Sicherheits- und Brandmeldetechnik, Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Multimedia usw. Durch geringe Bautiefe besitzen die Produkte eine Fülle von Einbaumöglichkeiten. Die Geräte lassen sich in Gehäuse bzw. Schränke, in die Wand, Tableaus und Türen einbauen oder an speziellen Trägern, Armen sowie Standfüßen befestigen. Es etablieren sich vermehrt wandintegrierte Anzeige- und Bedieneinheiten, vor allem im privaten Bereich. Neben den Standardmaterialien Aluminium und Kunststoff für den Rahmen bieten einige Hersteller auch Holz oder Plexiglas. Bei vielen Modellen ist eine Wunschkonfiguration für individuelle Anwendungen möglich. Hierfür stehen zusätzliche Steckplätze zur Verfügung. Die große Mehrheit der Panel-PCs besitzt eine Touchfunktion, nur einige wenige haben eine integrierte oder untergeordnete Tas­tatur. Gefragt sind Panel-PCs mit skalierbarer Performance und anspruchsvollem Design. In der Marktübersicht sind sowohl kleine und kompakte als auch große und übersichtliche Modelle aufgeführt.
(hsc)

www.gebaeudedigital.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige