KNX/KLR-Präsenzmelder 4-Kanal

KNX/KLR-Präsenzmelder 4-Kanal

Züblin erweitert seine Swissgarde-KNX/KLR-Präsenzmelder-Familie um zwei neue Modelle (25038 eckig und 25039 rund) und erweiterte Funktionalitäten. Die Melder zeichnen sich aus durch ein laut Hersteller zeitloses Design mit runder (RA) oder eckiger (EA) Abdeckplatte. Vier Pyro-Detektoren (separat zu- und abschaltbar) ermöglichen eine 360°-Raumüberwachung mit einer Reichweite von 16m. Der Erfassungsbereich vom Master kann durch zusätzliche Slave-Geräte erweitert werden. Im einfachen Dimmbetrieb kann auf Kanal 1 ein Orientierungslicht mit Lichtintensität und eigener Nachlaufzeit programmiert werden. Es sind zwei Wertepaare über den KNX-Bus aufrufbar. Die Melder besitzen zusätzlich zwei weitere Lichtkanäle mit integrierter 2-Kanal-Konstantlichtregelung. Diese werden über einen parametrierbaren Offset (-50%, synchron, +50%) mit unterschiedlichen Lichtwerten angesteuert. Die Konstantlichtregelung kann über den Bus gesperrt werden. Danach lässt sich die Beleuchtung von Hand herauf- und herunterdimmen. Bei der Rückkehr auf Konstantlichtregelung wird automatisch die letzte gespeicherte Lichtintensität wieder hergestellt. Der unabhängige HLK/Präsenz-Kanal steuert Heizung, Lüftung und Klima unabhängig von der Helligkeit im Raum. Zusätzlich können mit diesem Kanal Alarmsysteme mit programmierbarer Einschaltverzögerung realisiert werden. Alle Parametrierungen für Schalten, Dimmen oder Konstantlicht erfolgen über die Engineering-Tool-Software (ETS). Die Melder sind lieferbar in den Farben weiß, grau und schwarz.

M. Züblin AG
www.zublin.de

Das könnte Sie auch Interessieren