Energieregler für Beleuchtungsanlagen

Energieregler für Beleuchtungsanlagen

elektro-bau-montage (ebm) hat den lighting energy controller (LEC) vorgestellt, ein Energieregler, der zur Regelung und Stabilisierung der Spannung für Beleuchtungsanlagen eingesetzt wird. Mit dem LEC lässt sich die Spannung um bis zu 35V verringern, ohne eine wesentliche Beeinträchtigung der Beleuchtungssituation wahrzunehmen. Dabei sind laut Hersteller Energieeinsparungen von 15 bis 35% und die Lebensdauererhöhung der Leuchtmittel möglich. Der Grund für diese Einsparpotenziale sind die unterschiedlichen Netzspannungen im europäischen Raum, die sich sukzessive dem britischen Stromnetz (240V) angleichen. Die elektrischen Geräte hierzulande können aber in der Regel problemlos mit 200 bis 210V arbeiten. Auch im Bereich der Straßenbeleuchtung lassen sich ebm-Lösungen installieren, die laut Herstellerangaben bis zu 70% an Energieeinsparungen mit sich bringen können.

| News
Ausgabe:
www.ebm-os.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige