Digitale Services für Gebäudeautomation

Digitale Services für Gebäudeautomation

Mit den zwei neuen Dienstleistungspaketen ‚Building Data Explorer‘ und ‚Energy Data Management Pure‘ hat die Siemens-Division Gebäudetechnik ihr Angebot im Bereich der digitalen Services erweitert.

 (Bild: Siemens AG)

(Bild: Siemens AG)

Kunden stehen damit zusätzliche Applikationen zur Verfügung, um von der Digitalisierung in der Gebäudetechnik zu profitieren.

Thematik: Allgemein
|
Ausgabe:
Siemens Schweiz AG
www.buildingtechnologies.siemens.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Digitale Services für Gebäudeautomation

Mit den zwei neuen Dienstleistungspaketen ‚Building Data Explorer‘ und ‚Energy Data Management Pure‘ hat die Siemens-Division Gebäudetechnik ihr Angebot im Bereich der digitalen Services erweitert.

 (Bild: Siemens AG)

(Bild: Siemens AG)

Kunden stehen damit zusätzliche Applikationen zur Verfügung, um von der Digitalisierung in der Gebäudetechnik zu profitieren.

Bild: Erco GmbH, Fotografie: Sebastian Mayer
Bild: Erco GmbH, Fotografie: Sebastian Mayer
Ein neuer Ansatz für die Lichtplanung

Ein neuer Ansatz für die Lichtplanung

LEDs haben sich durchgesetzt und mittlerweile sind deren Effizienz und geringen Kosten für gute Lumenwerte selbstverständlich geworden. Allerdings haben die Verbesserungen durch die LEDs auch dazu geführt, dass sich in der Lichtplanung einige nachteilige Ansätze etabliert haben. Viele greifen zu flächendeckender Beleuchtung und nehmen sogar Streulicht in Kauf, weil sie meinen: LEDs sind so effizient. Wo Nachhaltigkeit zur Priorität geworden ist und die Energiekosten steigen, wird allerdings schnell klar, dass wir es uns nicht mehr leisten können, so zu handeln.