UL verifiziert die Reinigungsqualität von Lüftungsanlagen

Die Reduktion von Bakterien und Allergenen ist messbar

UL verifiziert die Reinigungsqualität von Lüftungsanlagen

Nicht nur in der aktuellen Zeit, sondern bereits seit längerem suchen Endverbraucher verstärkt nach Produkten und Lösungen, die dazu beitragen, Gefahren durch Bakterien und Allergene zu reduzieren. Ein Bereich, den dies u.a. betrifft, sind Klima- und Lüftungsanlagen, die in Gebäuden eingesetzt werden.

Elena Finocchi ist seit 2018 bei UL, derzeit in der Rolle des Industry Marketing Manager in der Division HVAC/R & Water. Bevor sie zu UL kam, arbeitete sie 18 Jahre lang in der Geräteindustrie mit Schwerpunkt auf Produktentwicklung und Konformitätsbewertung. (Bild: UL)

Vor dem Hintergrund diverser Anfragen der Industrie, hat UL das Marketing Claim Verification Program for Bacterial Reduction entwickelt: Dieses Programm überprüft Marketingaussagen in Zusammenarbeit mit den Herstellern von Klima- oder Belüftungsanlagen im Hinblick auf die Effektivität der Bakterienreduktion und stellt Endverbrauchern eine unabhängige Beurteilung zur Verfügung. Wie dies funktioniert erklärt Elena Finocchi, Industry Marketing Manager HVAC/R & Water bei UL.

Saubere Luft

Insbesondere Hersteller von Klimaanlagen mit einer Selbstreinigungsfunktion können die Leistung zur Bakterienreduzierung für eine bestimmte Komponente der Klimaanlage (z.B. Kühlschlangen, Filter usw.) mit einer unabhängigen, wissenschaftlichen Prüfung verifizieren. Und damit die Endnutzer der Produkte entsprechend informieren. Verbraucher wollen vertrauenswürdige Informationen, die es ihnen ermöglichen, eine informierte Kaufentscheidung zu treffen. Dieses Verifizierungsprogramm bietet dem Endverbraucher den Vorteil, dass er ein Produkt mit einem unabhängigen, wissenschaftlich getesteten und bestätigten Leistungsniveau kaufen kann.

Verifikation stärkt Vertrauen

Dabei geht es nicht um die einfache Formel ‚pass or fail‘, in dem etwa Leistungsanforderungen für die Luftqualität festgelegt werden. Die Analyse erfolgt in dem die Bakterienzahl nach dem Abschluss des Reinigungsvorgangs gemessen und festgehalten wird. Dies hat zwei Vorteile: Zum einen kann der Endverbraucher sich vor der Kaufentscheidung über das verliehene UL-Verifikationszeichen ein Bild von der Produktqualität machen. Zum anderen können die jeweiligen Hersteller anhand des darüber hinaus durch UL ausgestellten Prüfberichts mit dem Leistungsniveau ihres Produkts werben. Als unabhängige Organisation zu Prüfung und Zertifizierung der Sicherheit und Qualität von Produkten, ist UL auch dazu in der Lage Prüfprogramme für Prozesse, Systeme oder ganze Anlagen zu erstellen.

Factbox

  • Underwriters Laboratories (kurz UL) wurde 1894 gegründet und ist eine unabhängige Organisation, die Produkte hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht und zertifiziert
  • Getestete Produkte erhalten nach der Verifizierung ein UL-Prüfzeichen sowie einen zusammenfassenden Bericht.
  • das Prüfzeichen kann auf dem Produkt, in Marketingmaterial (Katalog, Infoblatt, Broschüre, Website o.Ä. verwendet werden

 

|
Ausgabe:
UL Underwriters Laboratories
germany.ul.com

Das könnte Sie auch Interessieren