Klaus Geyer Elektrotechnik gewinnt KNX Award International Europe

Smart Home für ein selbstbestimmtes Leben

Klaus Geyer Elektrotechnik gewinnt KNX Award International Europe

Alle zwei Jahre sucht die KNX Association nach herausragenden Projekten im Bereich der Haus- und Gebäudesystemtechnik und auf Basis von KNX. Der Award geht an die innovativsten Smart Home und Smart Building Lösungen weltweit. Gewinner des KNX Awards 2020 in der Kategorie ‚International – Europe‘ ist Klaus Geyer Elektrotechnik mit einer Installation in Mannheim.

 (Bild: Ulrich Beuttenmüller)

(Bild: Ulrich Beuttenmüller)

Das Besondere an dem Projekt: Das Eigenheim aus den 1970er Jahren wurde nicht nur altersgerecht umgebaut – es wurde auch zugeschnitten auf die Bedürfnisse des an Parkinson erkrankten Bauherrn. Dank moderner Smart-Home-Technik kann er so länger seine Unabhängigkeit wahren. Basis ist die Vernetzung aller technischen Komponenten über ein KNX-System. Bedient wird die gesamte Haus- und Medientechnik über eine Fernbedienung oder das iPad. Basisfunktionen finden sich u.a. auf klassischen Schaltern, die auch wechselndes Pflegepersonal intuitiv bedienen kann. Klaus Geyer ist stolz auf diese Leistung und die Auszeichnung mit dem KNX Award: „Wir wurden dreimal in Folge nominiert, zweimal haben wir den Award gewonnen – das freut uns sehr und motiviert mich und mein Team einmal mehr weitere clevere KNX-Lösungen zu entwickeln.“ Von der Heizung über Multimedia bis hin zum Notruf. Alles wird via KNX gesteuert, um die Lebensqualität zu steigern. Für die Konzeption und Programmierung der kabelgebundenen KNX-Installation zeichnete der Systemintegrator Klaus Geyer verantwortlich. Realisiert wurden u.a. eine Dali-gesteuerte Beleuchtung, Beschattung, Türkommunikation, Kameraüberwachung und Multimediatechnik, Wasseraufbereitung, Heizung, Alarme und Filter des Außenbeckens. Oliver Klitzing von Cen.Sys Smarthomes unterstützte hinsichtlich des durchgehenden Bedienkonzepts und der Visualisierung, bei Multimedia, Sicherheits- und Netzwerktechnik sowie IP-Telefonie.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
www.klaus-geyer.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Schnabl Stecktechnik GmbH
Bild: Schnabl Stecktechnik GmbH
Befestigungslösungen steigern Effizienz

Befestigungslösungen steigern Effizienz

Für Großbaustellen müssen Monate – manchmal auch Jahre – für die Verlegung aller Installationen eingeplant werden: Die Ressourcen müssen ausreichend, aber möglichst optimal eingeplant werden, Materialien bestellt und alle Eventualitäten berücksichtigt werden. Und sind dann endlich alle Leitungen verlegt, gibt es oftmals doch noch Änderungen. Eine nicht nur ärgerliche, sondern vor allem zeitintensive Situation für Elektrohandwerksbetriebe, die besonders bei komplexen Installationen in Smart Buildings häufig vorkommt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige