Domekamera mit 180°-Abdeckung

Realistisches Panorama bei der Überwachung

Domekamera mit 180°-Abdeckung

Milesight hat neue Domekameras entwickelt, die eine 180°-Überwachung ermöglichen. Die Serie ISIS-MS-Cxx76 ist mit 5 und mit 8MP Auflösung erhältlich. Ein spezielles Objektiv erzeugt in Verbindung mit einer integrierten Bildverarbeitung ein realistisches 180°-Panorama ohne starke Verzerrungen.

Bild: Milesight / FRS

Die Blickrichtung kann auf den zu überwachenden Bereich geneigt werden, sodass bei der Überwachung eines ganzen Raumes alle Personen und Objekte mit einer Kamera lückenlos überwacht werden. Mit einer hohen Lichtempfindlichkeit können die Kameras auch bei schwachem Umgebungslicht im Farbmodus arbeiten. Im Nachtbetrieb liefern zwei integrierte IR-LEDs eine Ausstrahlung mit bis zu 15m Reichweite. Die LEDs befinden sich hinter einem speziellen Infrarot-Panel, das Reflektionen reduziert. Bei komplizierten Lichtverhältnissen können Wide Dynamik bis 120dB, 3D-Rauschreduzierung, eine Entnebelungsfunktion, Spitzlichtaustastung und die Reduzierung von Bewegungsunschärfen eingeschaltet werden. Zudem sind die Kameras mit zehn Videoanalyse-Funktionen und einer Heatmap-Funktion ausgestattet. Die Kameras können bei Alarmen und Ereignissen HTTP-Benachrichtigungen an eine Hausautomation versenden. Über das SIP Protokoll kann man das Livebild der Kamera auch in IP-Telefonanlagen einbinden, z.B. für die Türklingel-Funktion. Milesight bietet zur Aufzeichnung passende Recorder an. Die Kameras unterstützen aber auch die gängigen Onvif-Profile zur Einbindung in Videosysteme diverser anderer Hersteller.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
FRS GmbH & Co. KG
www.frs-online.de

Das könnte Sie auch Interessieren