BAU 2019 mit neuem Ausstellungsbereich Licht/Smart Building

BAU 2019 mit neuem Ausstellungsbereich Licht/Smart Building

Die BAU präsentiert sich vom 14. bis 19. Januar 2019 im XXL Format. Mit dem Bau der neuen Messehallen C5 und C6 wächst die Hallenfläche des Veranstalters Messe München auf rund 200.000m2. Damit belegt die BAU alle 18 Messehallen. Erwartet werden rund 2.200 Aussteller und über 250.000 Besucher. Der neue Ausstellungsbereich Licht/Smart Building ergänzt erstmals das Gewerke-übergreifende Portfolio der Messe.

 (Bild: Messe München GmbH)

(Bild: Messe München GmbH)

Die Erweiterung der Ausstellungsfläche war ein ganz wichtiger Schritt, so Dr. Reinhard Pfeiffer, stellv. Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München: „Erstens können wir teilweise den Wünschen von Ausstellern nach mehr Fläche entgegen kommen. Zweitens können wir die Warteliste in einigen Ausstellungsbereichen abbauen und drittens, und das ist vielleicht der wichtigste Punkt, können wir mit Licht und Smart Building zwei neue, zukunftsweisende Themen in die BAU integrieren.“ Trotz des größeren Platzangebots werden die noch freien Flächen ein Jahr vor Messebeginn bereits wieder knapp. In vielen Segmenten und damit in 15 von 18 Hallen ist die Messe schon ausgebucht. Einen ausführlicheren Vorbericht finden Sie auf der Homepage der GEBÄUDEDIGITAL.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
Messe München GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige