Initiative gestartet

Initiative gestartet:

‚das intelligente zuhause‘

Hager mit kreativen Ideen für das Elektrofachhandwerk

In diesem Herbst bietet die Hager Vertriebsgesellschaft dem Elektrofachhandwerk mit der Initiative ‚das intelligente zuhause‘ zusätzliche Unterstützung auf dem Weg zu mehr Umsatz. Ziel ist es, intelligente Wohnlösungen bekannter zu machen. Dafür hat die Hager Vertriebsgesellschaft ein umfassendes Paket an Werbematerialien und Beratungshilfen geschnürt, zu dem auch eine Website sowie eine anwenderfreundliche App fürs iPad gehören.

Mehr als eine neue Broschüre: 'das intelligente zuhause' zeigt auf, wie der Endverbraucher sein Zuhause mithilfe des Elektrofachhandwerks und mit Lösungen von Hager, Berker und Elcom intelligenter machen kann. (Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Mehr als eine neue Broschüre: ‚das intelligente zuhause‘ zeigt auf, wie der Endverbraucher sein Zuhause mithilfe des Elektrofachhandwerks und mit Lösungen von Hager, Berker und Elcom intelligenter machen kann. (Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)


Die Unterlagen und Maßnahmen sollen dem Elektromeister helfen, Bauherren und Modernisierungswillige vom intelligenten Zuhause zu überzeugen. Zentrale Bausteine sind eine umfangreiche Broschüre und die Website www.das-intelligente-zuhause.de. Beide sind als Ratgeber für Bauherren und Modernisierer gedacht. Ein weiteres Highlight ist die iPad-App ‚PlusPlan‘. Mit ihrer Hilfe kann der Elektrofachmann gemeinsam mit seinem Kunden durch das Wunschhaus navigieren und Detaillösungen als 3D-Darstellung aufzeigen und erläutern. Hinzu kommen verschiedenste pfiffige Werbemittel vom T-Shirt bis zur Fußmatte – immer mit dem Erkennungsmotiv der Kampagne.
Im intelligenten Zuhause sind selbst Multimediakomponenten übersichtlich in die Technikzentrale integriert. Auch diese Möglichkeiten werden im Rahmen der neuen Initiative der Hager Vertriebsgesellschaft verständlich aufbereitet und unterstützen den Elektr (Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Im intelligenten Zuhause sind selbst Multimediakomponenten übersichtlich in die Technikzentrale integriert. Auch diese Möglichkeiten werden im Rahmen der neuen Initiative der Hager Vertriebsgesellschaft verständlich aufbereitet und unterstützen den Elektr (Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Möglichkeiten bekannter machen

Heute haben Bauherren und Modernisierer in Bezug auf die elektrotechnische Ausstattung viele Wünsche und können auf verschiedensten Wegen auf Informationen zugreifen. Aber es sind längst nicht alle Möglichkeiten der modernen Elektrotechnik bekannt, die für mehr Energieeinsparung, Sicherheit und Komfort sorgen, also ein Haus intelligenter machen. Die neue Initiative zeigt im gesamten Wohngebäude auf, was die Systemtechnik der drei Marken Hager, Berker und Elcom kann. Insbesondere die bedienfreundliche Website mit Bestellfunktion für weitergehendes Informationsmaterial wird beim Endkunden die Neugierde auf intelligente Lösungen wecken.

Im intelligenten Zuhause sind selbst Multimediakomponenten übersichtlich in die Technikzentrale integriert. Auch diese Möglichkeiten werden im Rahmen der neuen Initiative der Hager Vertriebsgesellschaft verständlich aufbereitet und unterstützen den Elektromeister beim Verkauf. (Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Im intelligenten Zuhause sind selbst Multimediakomponenten übersichtlich in die Technikzentrale integriert. Auch diese Möglichkeiten werden im Rahmen der neuen Initiative der Hager Vertriebsgesellschaft verständlich aufbereitet und unterstützen den Elektromeister beim Verkauf. (Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Wichtige Rolle des Elektrofachhandwerks

Mit individuell abgestimmten Lösungen lässt sich der IQ eines Gebäudes Schritt für Schritt steigern. Die Hager Vertriebsgesellschaft bietet mit ihrem breiten Spektrum die passenden Angebote für die Umsetzung der Kundenwünsche. Aber nur der Elektromeister kann ein zeitgemäßes Zuhause schaffen, das genau zum Budget und zur persönlichen Lebenslage des Bauherrn passt – von der Technikzentrale zum Schalterprogramm, von einfachen intelligenten Funktionen bis zur umfassenden KNX-Anwendung. Die Branchenfachleute aus Blieskastel unterstreichen mit ihrer Kampagne einmal mehr die wichtige Rolle des Elektrohandwerks als Mittler zwischen technischem Lösungsangebot und Endkunden. Gerade für technisch affine Bauherren im Neubau, in der Kernsanierung und auch in der Renovation von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen ist der Elektrofachhandwerker ‚DER‘ Ansprechpartner.

Mit der App 'PlusPlan' kann der Elektrofachmann seinen Kunden virtuell durch das Wunschhaus führen und Lösungen anhand von 3D-Darstellungen erläutern. (Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Mit der App ‚PlusPlan‘ kann der Elektrofachmann seinen Kunden virtuell durch das Wunschhaus führen und Lösungen anhand von 3D-Darstellungen erläutern. (Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Lösungsangebote aus einer Hand

Dank der großen Produktpalette der Hager Vertriebsgesellschaft kann ‚das intelligente zuhause‘ mit den Anforderungen seiner Bewohner wachsen und ist vom einfachen Bewegungsmelder bis hin zur KNX-Anwendung intelligent. Auf der Website für den Endkunden www.das-intelligente-zuhause.de werden unter den Stichworten Energie, Energieverteilung, Hausvernetzung, Funklösung, Beleuchtungssteuerung, Jalousiesteuerung, Komfort und Sicherheit interessierten Nutzern Schritt für Schritt und für Laien verständlich die Möglichkeiten vorgestellt. Gerade dem Zählerschrank kommt im intelligenten Zuhause eine wichtige Rolle zu. Hager hat ihn zur multifunktionalen Technikzentrale ausgebaut, in der alle Energie- und Datenverbindungen zusammenlaufen und Raum auch für Multimedia-Anwendungen ist. Die KNX-Technik ist mittlerweile über 20 Jahre alt und etabliert. Mit der intuitiv geführten Bedienoberfläche tebis KNX domovea hat Hager das intelligente Wohnen attraktiv gemacht. Über das domovea-Internetportal kann der Besitzer sein Haus von unterwegs online betreten und regulierend eingreifen. Für mehr Flexibilität sorgen die domovea-Apps. Ergänzend dazu enthält das Sortiment Bedienstellen von Berker und Hager. Diese verbinden innovative Technik mit attraktiver Optik und bieten für nahezu jede Anwendung die passende Lösung. Ein breites Spektrum an Multimedia-Anschlüssen vervollständigt das Angebot. Die jeweils passende Beleuchtung garantieren Universal-Tastdimmer. Rauchwarnmelder als Einzelgerät oder miteinander funkvernetzt sorgen für mehr Sicherheit – genauso wie die Elcom Türkommunikationssysteme. Die Audio-Innenstationen überzeugen mit reaktionsschneller Touchsensor-Bedienung, logischem Bedienfeldaufbau und hoher Benutzerfreundlichkeit.

Unterstützung für das Fachhandwerk

Diese breite Produktpalette unterstützt die Botschaft der Hager Vertriebsgesellschaft an den Bauherrn: alles ist da, und mit der richtigen Kombination wird ihr Zuhause in puncto Sicherheit, Energieeffizienz und Komfort so intelligent, wie sie es wollen. Broschüre, Website, App ‚PlusPlan‘ und das umfassende Paket an Werbematerialien rund um ‚das intelligente zuhause‘ unterstreichen, dass hinter intelligenter Technik intelligente Menschen stehen. Die nächsten Schritte der Initiative ‚das intelligente zuhause‘, zu der auch Fachseminare zum elektrotechnischen Angebot von Hager, Berker und Elcom gehören, werden rechtzeitig unter www.hager.de und in Newslettern bekannt gegeben. Schon jetzt steht fest: Wer als Fachhandwerker die intelligenten Systeme und Einzellösungen aus dem elektrotechnischen Gesamtangebot der drei Marken im Wohnbau einsetzt, wird zum Fachmann für ‚das intelligente zuhause‘, kann für seinen Betrieb ein zeitgemäßes Profil aufbauen und ist so sicherlich gut auf die Wünsche seiner Kunden vorbereitet.

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
www.hager.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige