Anzeige
Gira KNX RF – Die neue Freiheit in KNX.
Bild: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

Ein von Anfang an mit konzipiertes, kabelgebundenes Smart Home System gehört bei Neubauprojekten zum gehobenen Standard. Doch auch in Bestandsbauten wünschen sich immer mehr Eigentümer zeitgemäße Haus- und Steuerungstechnik. Viele schrecken jedoch zurück vor dem Aufwand rund um die Verlegung des KNX-Kabels. Gira bietet jetzt eine innovative Komplettlösung: das funkbetriebene Gira KNX RF System.

Dafür nutzt das Gira KNX RF System einfach die in jedem Gebäude vorliegende 230 V-Installation – und die Unterputzeinsätze des Gira System 3000. Auch eine Anbindung von Gira KNX RF Produkten an kabelgebundene KNX-Installationen zur Erweiterung bestehender Systeme ist möglich.

Einfach zum Smart Home auf Basis einer 230 V-Installation

Zur Installation eines KNX RF Smart Home Systems werden einfach auf die Gira System 3000 Einsätze die innovativen KNX RF Bedienaufsätze gesteckt. Darüber kann der Kunde dann Licht, Jalousien, Raumtemperatur und Szenen steuern. Eine möglichst hohe Funktionsvielfalt ist durch die Kompatibilität zum Gira System 3000 gewährleistet.

Kabellose Bediengeräte

Batteriebetriebene KNX RF Tastsensoren bringen echten Smart Home Komfort auch an Wände ohne Stromleitung. Als Funk-Wandsender können sie überall verschraubt oder geklebt werden. Alternativ steht auch der KNX RF Handsender zur Verfügung.

Dank Funktechnologie: ortsunabhängige Inbetriebnahme

Alle Funktionalitäten lassen sich über die ETS individuell parametrieren. In Betrieb genommen wird das System dabei ebenfalls per Funk: Dafür verbindet der Installateur einfach die KNX RF Datenschnittstelle (USB-Stick) mit dem Notebook, auf dem die ETS installiert ist. Der Vorteil: Man kann nun überall im Gebäude bequem das System einrichten.

Maximale Funktionsvielfalt über den Server Gira X1

Für einen erhöhten Komfort sorgt der Server Gira X1, der das gesamte System in Verbindung mit dem KNX RF/TP Medienkoppler steuert. So eröffnen sich dem Nutzer neue Möglichkeiten: etwa die Steuerung per App oder die Anbindung kabelgebundener KNX Komponenten, wie zum Beispiel das vielseitige Raumbediengerät Gira G1. Dieser überzeugt mit seinem brillanten Multitouch-Display. Der Gira Tastsensor 4 hat eine minimalistisch-elegante Oberfläche, unter der sich smarte Technik verbirgt, mit der Jalousien, Leuchten und mehr angesteuert werden können. Der Tastsensor ist mit bis zu acht frei belegbaren Tasten erhältlich.

Weitere Informationen
Thematik: Allgemein
|
Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige